Monat: März 2012

Bürgerforum in Lübben

Source Article from http://www.spd-lds.de/news.html?tx_ttnews%5Byear%5D=2012&tx_ttnews%5Bmonth%5D=03&tx_ttnews%5Bday%5D=31&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1982

Vorwurf der Untreue ist absurd!

30. März 2012 Zum Vorwurf der CDU, der Wirtschaftsminister hätte durch die von der EU modifizierten Rettungsbeihilfe für die Odersun AG „Untreue“ begangen, erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher Thomas Domres: Der Vorwurf des CDU-Abgeordneten Homeyer ist absurd…

Vielfältiges Leben

Source Article from http://www.spd-lds.de/news.html?tx_ttnews%5Byear%5D=2012&tx_ttnews%5Bmonth%5D=03&tx_ttnews%5Bday%5D=30&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1981

Äcker vor Kapitalanlegern schützen

30. März 2012 „Die Bodenpreisexplosion wird immer mehr zur Bedrohung für landwirtschaftliche Betriebe in Ostdeutschland. Das ist absolut inakzeptabel und verlangt politisches Handeln,“ erklärt Dr. Kirsten Tackmann anlässlich der Debatte um das vom Bundesverband der Landgesellschaften…

Neues Freizeitangebot in Schulzendorf

Der Tanzsportclub Arriba Motzen bildet in Schulzendorf eine Tanzsportabteilung und gründet eine Tanzgruppe für Gesellschaftstanz. Ab dem 18.04.2012 finden mittwochs von 19-20 Uhr in der Kultur- und Begegnungsstätte Butze die Übungsstunden für Walzer, Tango, Foxtrott, Cha Cha Cha und vieles…

Allgemeines

„Mit dem Kinde von der Sache aus, die für das Kind die Sache ist.“ (Marion Wagenschein) Der Sachunterricht ist ein wichtiger und zugleich zentraler Lernbereich. Das Hauptanliegen des Faches ist es, die Wirklichkeitserfahrungen der Kinder aufzugreifen, zu erweitern und zu…

Aus dem Unterricht

Der aid – Ernährungsführerschein Wir, die Schüler der Klasse 3a lernten mit dem Kater Cook, ein leckeres Frühstück und kleine Gerichte für das Mittag- oder Abendessen zuzubereiten. Großen Spaß hatten wir bei der Gestaltung lustiger Brotgesichter. Wir erfuhren noch mehr…

Nazis bleiben auch für Brandenburg weiter gefährlich

29. März 2012 Zum heute vorgestellten Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2011 erklärt die Sprecherin für ein Tolerantes Brandenburg,Bettina Fortunato: Die Zahl der rechtsextrem eingestellten Personen ist mit 1150  in Brandenburg weiter sehr hoch. Auch wenn die…

Mehr Akzeptanz für den Wolf schaffen

29. März 2012 Potsdam – Heute fand im Brandenburgsaal der Staatskanzlei die erste Erörterungsrunde zum Entwurf des neuen Wolfsmanagementplans statt. „Wir wollen eine breite Akzeptanz für den Wolf schaffen und werden in den kommenden Monaten bei…