Neuausrichtung

Seit ca. 2012 gibt es den Schulzendorf-Kurier. Die ursprüngliche Idee war es lokal-politische Nachrichten aus dem Umfeld an einer Stelle gesammelt zu präsentieren. Das hat funktioniert und so ist ein recht ansehnliches Archiv aus Meldungen der Kreis- und Landesverbände relevanter Parteien entstanden. Auf eigene redaktionelle Beiträge wurde bisher hauptsächlich aus Zeitgründen – dies ist ein rein privat betriebenes Blog – verzichtet.

Das wird sich ändern. Nicht etwa weil mehr Zeit zur Verfügung steht sondern weil es die lokale „Medienlandschaft“ erfordert. Diese ist mit den Webseiten der Gemeinde Schulzendorf, der Schulzendorfer Grundschule, dem Kulturclub und dem „Schulzendorfer“ sowie einigen wenigen weiteren recht übersichtlich. Das daraus in der Öffentlichkeit entstehende Bild von Schulzendorf wird jedoch seinen Bürgern nicht gerecht.

Ziel der redaktionellen Beiträge der Schulzendorf-Kurier ist eine weitgehend neutrale Berichterstattung über die lokal-politischen Geschehnisse in Schulzendorf. Dabei sollen nicht nur die Argumente sondern auch die jeweiligen Kontexte der Geschehnisse Berücksichtigung finden.